cart

0

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

§1 Allgemeines

Den hier aufgelisteten Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) unterliegt jeder Vertrag mit der Firma „KK OG“, insbesondere über den  Onlineshop www.kkfarming.com abgeschlossene.
Durch Tätigung einer Bestellung akzeptiert der Kunde die hier aufgelisteten Vertragspunkte als Inhalt des Kaufvertrages.

§2 Vertragsabschluss

Durch Tätigung einer Bestellung gibt der Käufer lediglich ein Angebot ab, die automatisch generierte Bestätigungsemail stellt noch keine Annahme dieses Angebots dar. Erst mit der darauffolgenden Annahmebestätigung per Email durch den Verkäufer kommt ein gültiges Rechtsgeschäft zustande.

§3 Preise

Die Preise sind in Euro und netto angegeben, die gesetzlich vorgeschriebene Mehrwertsteuer ist daher bereits inkludiert. Zusätzlich fallen Versandkosten an, die der Käufer zu tragen hat.  Es gelten die Preise zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses.

§4 Lieferzeit

In der Regel erfolgt die Versendung innerhalb von 7 Tagen nach Zahlungseingang. Sollte dies nicht möglich sein, wird der Käufer per Email darauf hingewiesen und hat die Möglichkeit bis zum Erhalt einer Versandbestätigung vom Vertrag zurückzutreten.
Verzögerungen, die nicht im Einflussbereich der „KK OG“ liegen, können dieser nicht zugerechnet werden und sind daher schadensrechtlich nicht einklagbar.

§5 Lieferkosten

Die Lieferkosten hat der Käufer zu tragen und richten sich nach Größe und Gewicht der erworbenen Produkte, sowie dem Land, in das versendet wird.

§6 Gewährleistungs- und Schadensfälle

Mit Übergabe der Ware an das Versandunternehmen findet der Gefahrenübergang vom Verkäufer auf den Käufer statt. Die „KK OG“ haftet für keine ab diesem Zeitpunkt eintretenden Schäden an der Ware. Der Käufer hat vor Annahme des Paketes/der Pakete dieses/diese auf Transportschäden zu untersuchen und das Paket im Schadensfall nicht anzunehmen.
Bezüglich der Gewährleistungsfristen gelten die Bestimmungen des Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuches. Dieses sieht für bewegliche Sachen grundsätzlich eine Gewährleistungsfrist von 24 Monaten vor.

§7 Rücktrittsrecht

Hiermit weist die „KK OG“ auf das dem Käufer gesetzlich zustehende Rücktrittsrecht gemäß KSchG hin, wonach nicht benutzte Ware innerhalb von 14 Tagen gegen Ersatz des geleisteten Kaufpreises, sowie der Versandkosten, ohne Angabe von Gründen zurückgegeben werden kann. Die bloße Überprüfung der Funktion des Produktes führt nicht zu einem Verfall des Rücktrittrechts. Eine darüber hinausgehende Nutzung führt jedoch zu einer Wertminderung des Produktes, die vom geleisteten Kaufpreis bei der Rückerstattung abgezogen wird.
Um dieses Rücktrittsrecht geltend zu machen, hat der Käufer innerhalb von 14 Tagen ab Erhalt der Ware den Verkäufer darüber in Kenntnis zu setzen. Die Versandkosten für die Rücksendung  hat der Käufer zu tragen.
Weitere Informationen zum Widerrufsrecht, sowie ein Musterformuar, erhält der Käufer per Email.

§8 Verpackung

Die „KK OG“ versendet in neutraler Verpackung, auf Werbung und sonstige auf den Inhalt der Lieferung hinweisende Deklarationen wird verzichtet.

§9 Rechtslage

Die „KK OG“ weist ausdrücklich darauf hin die jeweilige Gesetzeslage in dem Land, indem bei der „KK OG“ erworbene Produkte zum Einsatz kommen, zu beachten. Der Käufer bestätigt beim Gebrauch der von der „KK OG“ vertriebenen Produkte die in seinem Land gültigen Gesetzte zu kennen und einzuhalten. Die „KK OG“ kann nicht für Gesetzesübertretungen verantwortlich gemacht werden und distanziert sich von jeglichen Missbrauch der von Ihnen vertriebenen Produkte.